Allgemeines zum mcHF

Der mcHF ist eine Enwicklung von Chris, Rufzeichen M0NKA, und wurde maßgeblich durch die Softrock und SDRCube Projekte beeinflusst. Es handelt sich um einen SDR-Tranceiver in der Größe des KX3. Ausführliche Beschreibungen finden sich auf der Webseite von Chris und auf der Webseite des DARC Ortsverbandes Sulingen I40. Die Weiterentwicklung des mcHF, inbesondere im Bereich der Software, lässt sich über die Mailingliste verfolgen.

Technische Daten

  • Standalone and compact embedded transceiver
  • CW, SSB, AM and FM – transmit and receive
  • 300 / 500 Hz CW and 1.8 / 2.3 kHz SSB filters with adjustable passband centering
  • 3.6 kHz “wide” filter plus 5, 6, 7.5 or 10 kHz “extra wide” filters for SSB / AM reception
  • SSB / AM Transmit Speech processor
  • DSP noise reduction
  • DSP automatic notch filter
  • Spectrum scope
  • Waterfall Display
  • Highly configurable with a wide variety of menu items

Ausführungen zum Entwicklungsstand der Software durch Sulingen usw.

Beschaffung der Bauteile

Chris, M0NKA bietet einen kompletten Bausatz für den mcHF bestehend aus den beiden Leiterplatten und zwei Bauteilesätzen an. Lediglich der Lautsprecher und die MOSFETs für die Endstufe sind nicht enthalten. Die Nachfrage ist sehr groß, so dass es zeitweise zu Lieferengpässen kommen kann.

Ich habe den Bausatz über die Webseite von Chris bestellt und mittels PayPal bezahlt. Die Lieferung erfolgte innerhalb einer Woche und enthielt beide Leiterplatten mit Bestückungsaufdruck in Version 0.4, das Display und zwei Tütchen mit den Bauteilen. Alle Bauteile waren nach Werten sortiert in einzelnen, mit Wert und Bauteilbezeichnung beschrifteten, Tütchen verpackt.

Abb. 1 -

Abb. 1 - Leiterplatten und Display

Abb. 2 -

Abb. 2 - Bauteile

Natürlich sind die Leiterplatten und Bauteile auch einzeln erhältlich. Für die Bestellung der Bauteile bei Farnell, Digikey und Reichelt stellt der OV-Sulingen Stücklisten (BOM - bill of materials) zur Verfügung. Die MOSFETs für die Endstufe sind über den Shop des Funkamateur erhältlich.

Aufbau in einzelnen Baugruppen

Ich habe den mcHF, soweit möglich, schrittweise aufgebaut, so dass ich die Funktion der einzelnen Baugruppen bereits während des Aufbaus testen konnte.

  • Aufbau der Stromversorgung
  • Bestückung der User Inferace Platine
  • Programmierung des Bootloaders
  • Programmierung der Firmware
  • Aufbau des Local Oscillator
  • Aufbau der Bandpass Filter
  • Aufbau der SWR-Brücke und der Sende- und Empfangsumschaltung
  • Aufbau der Tiefpass Filter
  • Aufbau des RX-Detectors
  • Aufbau des TX-Quad Vorverstärkers
  • Aufbau des TX-Mixers
  • Aufbau der Endstufe

Autor: Michael, DL3MIK